flo

Florian Wildenhof und Rene Hildebrandt beschliessen Zusammenarbeit

Florian Wildenhof ´´THE LION`` (Mittelgewicht)  25-4-0 ist  die Nr.142 in der Welt. Florian siegte zuletzt gegen den Tschechen Pavel Herman durch KO in Runde 3.

Sein Trainer Vasile Lazin, von dem er alles gelernt hat, steht seit über 20 Jahren an Florians Seite. Seit über 27 Jahren ebenfalls an seiner Seite, Freund und Sekundant  Sabit Blakaj. Traniert wird in Altötting bei München. Als Amateur bestritt Florian 125 Kämpfe von denen er 90 gewann. In dieser Zeit konnte er auch einige Titel sammeln.

Jetzt ist der Löwe wieder auf der Jagd und möchte so schnell wie möglich in den Ring steigen. Ernst gemeinte Angebote können an Rene Hildebrandt weiter geleitet werden.

Dieses Jahr will ´´DER LÖWE`` weiter auf Erfolgskurs gehen und mit seinem neuen Team, dem Germanen Boxstall weitere Erfolge feiern.. Florian absolvierte seinen ersten Profikampf 2007 in Salzburg und konnte seitdem 24 Siege verbuchen... Dieses Jahr sollen weitere Siege folgen.. 

toni

GRANIT STEIN vs TONI CAMIN JUNIOREN WM

DIE SCHLACHT IN STRALSUND
*************************************
Ein Duell der Extraklasse in Stralsund !!! Nach seinem gestrigen Punktsieg, erfüllt Toni Camin 13-3-2 die Vorraussetzung für die WBU Junioren Welmeisterschaft gegen den favorisierten Granit Stein 8-0-1 (Nr.236 in der Welt). Ein Leckerbissen für jeden Boxfan.. Die Schlacht in Stralsund.. Granit Stein will in der Vogelsanghalle seinen zweiten Gürtel holen und Toni "Joe" Camin - Profiboxer - will die schmerzhafte Niederlage gegen Patrick Rokohl vergessen machen, nicht wenige Fans hatten in der Lindenhalle Camin vorne gesehen.. Alle Boxfans können sich auf die Schlacht in Stralsund freuen
Bild: Peter Möbes

 
 

 

PATRICIA BRÄSICK COMEBACK MIT DEN GEISSENS

Patricia Bräsick bestreitete am 1.08.2009 ihren ersten Profikampf gegen Marie Riederer,  die derzeit schon 3 Siege hatte.. Patricia fuhr damals mit gerade mal 20 Jahren ohne Trainer zu ihrem ersten Profikampf und wurde so gesehen schon zu diesem Zeitpunkt verheizt... Es folgte ein zweiter Kampf gegen keine andere als Christina Hammer. Auch dieser Kampf kam zu früh.. Sie begann vor 10 Jahren in Karlsruhe mit dem Boxen bei Jürgen Lutz (in diesem Boxstall hat Regina Halmich angefangen), dann trainierte sie im Gym bei Dominik Junge. Jetzt will Patricia mit ihrem neuen Manager Rene Hildebrandt noch einmal durchstarten. Nach 2-3 Kämpfen, soll die Nummer von damals mit Marie Riederer glatt gezogen werden... Dabei hat sie die Unterstützung von den Geissens. Patricia wurde schon früher von den Geissens unterstützt, unter anderem bekam sie einen Boxmantel von Roberto Geissini geschenkt. Mit soviel professioneller Hilfe kann das Comeback nur ein Erfolg werden... Patricia absolviert gerade eine Ausbildung zur Gesunheit und Krankenpflegerin. Unterstützung bekommt sie von ihrem derzeitigen Club ,,Fight Club Freiburg.´´

dennis

DENNIS LEWANDOWSKI vs RUDOLF JOZIC

DENNIS LEWANDOWSKI vs RUDOLF JOZIC
´´DER OSTSEEHAMMER`` GEGEN DEN ´´OCHSEN AUS AUGSBURG``
Jeder Boxfan in Stralsund wird einen Kampf sehen, den er nie vergessen wird. Das können wir schon jetzt, gegen die ungeschlagene Nr.1 aus Kroatien garantieren... Der Ochse aus Augsburg (1,97m) wird von Alexander Haan traniert und tritt die Anreise gemeinsam mit Granit Stein an, der dort gegen Toni "Joe" Camin - um die Junioren WM boxt. Die internationale deutsche BDF Heavyweight Meisterschaft wird ein wahres Gefecht... Dennis Lewandowski will den nächsten Schritt für seinen großen Traum bestreiten...

lewandowski

LEWANDOWSKI WILL MEISTERTITEL IN STRALSUND

Zu Beginn des Boxjahres 2017 soll in der Vogelsanghalle in Stralsund, die nationale deutsche Meisterschaft geholt werden.

Am 4.2.2017 will der ´´Ostseehammer``im Germanen Boxstall Kiel einen Vorbereitungskampf auf diese Meisterschaft bestreiten.

Dies soll ein sehr erfolgreiches Jahr für den Greifswalder werden... Denn sein Ziel ist es in Max Schmeling seine Fußstapfen zu steigen..

Es hat seit 1930 keiner geschafft... warum sollen wir das nicht schaffen... wir glauben daran... 

Danke an Stefan Ehlers von der Ostseezeitung für diesen schönen Bericht..

 

real

SEBASTIAN REAL 11-0-2 WILL BDB TITEL VON TONI KRAFT ZURÜCK

Sein Debüt als Profi-Boxer hatte Sebastian im März 2011, im November 2013 gewann er die Internationale Deutsche Meisterschaft im Halbschwergewicht des BDB. Am 14.3.2015 boxte er gegen Vasilij Sarbayev um die Nationale deutsche Meisterschaft im Halbschwergeicht des BDB, der Kampf endete mit einem Deuce. Aus unverständlichen Gründen (weil er einmal unter Luxenburgischer Aufsicht boxte) wurde Sebastian später der Titel aberkannt, obwohl er noch 3 Monate Zeit hatte diesen zu verteidigen... Kurz darauf boxte Toni Kraft gegen Frank Blümle um den Titel und gewann. Da fragt man sich,warum boxt Toni Kraft nicht gegen Sebastian Real und holt sich den Titel auf ,,ehrliche" Weise. Warum muss erst ein Titel aberkannt werden, um dann gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner zu boxen..? Sebastian war lange am überlegen, ob er dagegen rechtliche Schritte einleitet.. Jedoch hofft er nun, dass Toni die Eier hat, diesen gegen ihn zu verteidigen.. Da er auf dessen Schultern diesen Titel erhalten hat.. Ansonsten weiss jeder, warum er damals nicht gegen ihn geboxt hat. Mit der richtigen Vorbereitung ist Sebastian bereit, gegen jeden zu boxen.. Auch Enrico Kölling würde er gerne mal vor die Fäuste bekommen... Da frage ich mich, warum boxt unsere deutsche Elite immer irgendwelche ausländischen Ohrfeigengesichter, anstatt sich mal mit den Besten aus ihrem Land zu messen.. Sebastians Wunsch, Profi-Boxer zu werden, manifestierte sich seit seinem 18 Lebensjahr. Seinen Einstieg hatte er als erfolgreicher Kickboxer, unter anderem wurde er Internationaler Deutscher Meister der Verbände IKBF & WKA in der Gewichtsklasse bis 76,2 kg und Vize- Weltmeister mit Lowkicks des Verbands WKA unter Trainer Kai Gutmann (Sportschule Tosa Inu Lemgo). 2003 begann er für den Boxsportverein 1929 Herford e.V als Amateur zu boxen. Seine Freude an diesem Sport gibt er durch Boxunterricht an Kinder und Erwachsen weiter. 

bekdash

Mohammad Bekdash boxt um WBU-Europameisterschaft

Mohammad Bekdash wurde am 6.10.1992 in Syrien geboren. Mit 13 Jahren fing Mohammed an zu boxen. Seinen ersten Amateurkampf bestritt er mit 15 Jahren. Bekdash bestritt circa 80 Amateurkämpfe und war syrischer Meister. Vor 5 Jahren verließ Mohammad sein Heimatland um Profiboxer zu werden. Seit einem Jahr lebt Mohammad als Profiboxer in Gelsenkirchen und trainiert im MAS Fightclub Gelsenkirchen. Am 21.05.2016 kämpft er um die WBU Europameisterschaft im Cruisergewicht. Dies soll sein erster Titelgewinn werden. Nach dem Kampf steigt er eine Gewichtsklasse tiefer, ins Halbschwergewicht. Auf seinem Weg an die Weltspitze, wird er von seiner Managerin Maria Abanidis unterstützt. Wir freuen uns auf einen Hammerfight im Cruiserweight.

Seiten